Lösungen - Förderanlagenabschlüsse

Förderanlagenabschlüsse

Vielfältige Produktions- und Logistikprozesse erfordern unterschiedlichste Bauarten von Förderanlagen. Wenn diese Förderstrecken durch feuerhemmende bzw. feuerbeständige Wände oder Decken führen, müssen die hierfür notwendigen Öffnungen mit Feuerschutzabschlüssen versehen werden, um eine Ausbreitung des Feuers über die Fördertechnik oder das Fördergut zu verhindern. Im Brandfall müssen Förderanlagenabschlüsse (kurz FAA) diese Öffnungen unverzüglich und automatisch verschließen. Dabei kommt es auf einen nach DIN EN 13501-2 klassifizierten Feuerwiderstand ebenso an, wie auf das reibungslose Freiräumen der Schließbereiche im Auslösungsfall.

ECClos®-S

ECClos®-S

Förderanlagenabschluss als robuster Schieber in Blechpaneelbauweise

zum Produkt ECClos®-S
ECClos®-Q

ECClos®-Q

Förderanlagenabschluss als platzsparende, robuste Klappe in Blechpaneelbauweise

zum Produkt ECClos®-Q
ECClos®-FLEX

ECClos®-FLEX

Förderanlagenabschluss als platzsparender, aufrollbarer Brandschutzvorhang

zum Produkt ECClos®-FLEX
ECClos®-D

ECClos®-D

Förderanlagenabschluss als ökonomische Kombination von Manschette und Tor

zum Produkt ECClos®-D
ECClos®-K

ECClos®-K

Förderanlagenabschluss in robuster Schieberbauweise für obenliegende Fördertechnik

zum Produkt ECClos®-K
Universal-B

Universal-B

Förderanlagenabschluss in gekapselter, vielseitiger Schieberbauweise

zum Produkt Universal-B
Omnicompact

Omnicompact

Förderanlagenabschluss als platzsparendes, Feuerschutz-Hubstaffeltor

zum Produkt Omnicompact
Universal-S

Universal-S

Förderanlagenabschluss für Vertikalheber (universeller Deckenabschluss)

zum Produkt Universal-S
ECClos®-FLEX-S

ECClos®-FLEX-S

Faltbarer Brandschutzvorhang als revolutionärer Ersatz für Heberschachtwände

zum Produkt ECClos®-FLEX-S
Manschette

Manschette

Förderanlagenabschluss als zuschäumendes Abschottungssystem

zum Produkt Manschette
Turbocoil

Turbocoil

Schneller Sicherheitsabschluss

zum Produkt Turbocoil
GCC

GCC

Schlanker, platzsparender Förderanlagenabschluss in Elementbauweise

zum Produkt GCC