• DE
  • Oplossingen
    • Feuerschutzvorhänge

      Feuerschutzvorhänge

      Feuerschutzvorhänge dienen im Brandfall dem Verschluss von Wand- oder Deckenöffnungen. Ihr konstruktiver Aufbau (Abroll- oder Falttechnik) und der Einsatz verschiedener Gewebe ermöglichen ein breites Anwendungsspektrum sowie unterschiedliche Schutzziele oder Klassifizierungen und Zeitklassen. Gehäuse und Führungsschienen der flexibel einsetzbaren Systeme fügen sich nahezu unsichtbar in das Bauwerk und bieten viel Gestaltungsfreiraum für anspruchsvolle Architektur offener Raumkonzepte.

    • Förderanlagenabschlüsse

      Förderanlagenabschlüsse

      Vielfältige Produktions- und Logistikprozesse erfordern unterschiedlichste Bauarten von Förderanlagen. Wenn diese Förderstrecken durch feuerhemmende bzw. feuerbeständige Wände oder Decken führen, müssen die hierfür notwendigen Öffnungen mit Feuerschutzabschlüssen versehen werden, um eine Ausbreitung des Feuers über die Fördertechnik oder das Fördergut zu verhindern. Im Brandfall müssen Förderanlagenabschlüsse (kurz FAA) diese Öffnungen unverzüglich und automatisch verschließen. Dabei kommt es auf einen nach DIN EN 13501-2 klassifizierten Feuerwiderstand ebenso an, wie auf das reibungslose Freiräumen der Schließbereiche im Auslösungsfall.

    • Rauchschürzen

      Rauchschürzen

      Eine Rauchschürze ist ein Teil einer Anlage zur Rauchfreihaltung, welches auch andere Bauteile wie natürliche Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (EN 12101-2) und maschinelle Rauch- und Wärmeabzugsgeräte (EN 12101-3) beinhaltet. Rauchschürzen schränken dabei die Bewegung von Brandgasen innerhalb eines Bauwerks im Falle eines Brandes ein.

    • Rauchschutzvorhänge

      Rauchschutzvorhänge

      Rauchschutzvorhänge (RSV) behindern im geschlossenen Zustand den Durchtritt von Rauch in der Brandentstehungsphase, so dass während eines Brandfalls im dahinter liegenden Raum für die Rettung von Menschen und Tieren sowie für die Bergung von Sachwerten auch ohne Atemschutz ausreichend Zeit verbleibt.

    • Rohrabschottungen

      Rohrabschottungen

      Die Lösung für Probleme bei Brandschutzklappen für raumlufttechnische Anlagen in Förderprozessen. Stöbich bietet Brandschutz für pneumatische Förderleitungen, bei denen die Verschlusselemente nicht dem Förderstrom ausgesetzt sind. So wird eine Beschädigung oder Verschmutzung des Verschlusselements durch abbrasive Fördergüter vermieden.

    • Steuerungen

      Steuerungen

      Steuerungen sind für alle automatischen Brandschutzsysteme notwendig! Sie sind sicherheitsrelevant, denn ohne deren Funktion oder bei Fehlfunktion würde die gesamte Investition einer Brandschutzabschottung null und nichtig sein. Steuerungen koordinieren sowohl Branderkennung als auch das Zusammenspiel mit anderen Steuerungen, wie z. B. übergeordnete Gebäudeleittechnik oder das Freifahren des Schließbereiches bei Förderanlagenabschlüssen.

    • Brandschutzhauben für Elektronikgeräte

      Brandschutzhauben für Elektronikgeräte

      Steht Ihr Kopierer oder Drucker auch im Gang, damit ein Zugang von allen Seiten möglich ist? Haben Sie durch diesen Standort des Kopierers auch einen optimalen Betriebsablauf geschaffen? Wussten Sie, dass Sie Leben dadurch gefährden? Kopierer haben ein großes Brandentstehungsrisiko durch die Beheizung der Fixiereinheit. Ein Versagen des Thermoschalters führt zur Überhitzung und dann zum Entstehungsbrand.

  • CONTACT MET STÖBICH
  • Actueel

Afbeelding kredieten

Trianel © Onno Brandis / Trianel GmbH

Cleveland Clinic© Euro Systems

De Kunstlinie© Christian Richters

Justizpalast© Marshall, John Lewis

EYE Filmmuseum© Iwan Baan

Goetheanum© Sojka, Wladyslaw

Staatsbibliothek© Schippel, Alexander

Ritz-Carlton© Peter von Stamm

Eurovea© Jaroslav Repta

Atlantic Hotel Sail City© Hagen Stier

Bodegas Portia© Bodegas Portia, S.L.

Hotel Katarina© Hotel Katarina

Taunus Turm© Kaiserkarreé S.à.r l

Jumeirah© Deifuß, Dietmar

Flugsteig A-West© Bredt, Marcus

Stage Theater© Stage Theater

Elbarkaden© Dreidesign.com

The Culture Yard© Adam Mørk

Grimmwelt© kadawittfeldarchitektur / Jan Bitter

Drachenfels© Walczuch, Sabine

Gewandhaus Leipzig© Gewandhaus-Jungnickel

Augustuskirche / Universität Leipzig© Randy Kühn / Pressestelle der Universität Leipzig

Deutsche Nationalbiblithek Leipzig© Punctum Fotografie GmbH

Stadtwerke© Christian Eblenkamp

Torre Espacio© Kampere

MuCEM© Permitin, Andrey

Schloss Albrechtsburg Meißen© Windisch, Jan

Minsk Arena© Yuri Koverchik

Swissotel Krasnye Holmy© Kljatov, Alexey

Kremlpalast© Aleksandr Ugorenkov/ Photos.com

Moskau City© Sergey Borisov / Photos.com

BMW-Welt© LuminoxX Fotografie

Red Bull© Red Bull

Forum des Halles© Patrick Cassab

Markthal© van Duivenbode, Ossip / www.scagliolabrakkee.nl

Brücken-Pavillon© Hayes, Luke

Paläon© paläon GmbH - Forschungs- und Erlebniszentrum Schöninger Speere

Muziekpaleis WEB© ohank1951

Wirtschaftsuniversität© BONET.AT

Flughafen Wien (Skylink-Terminal)© Flughafen Wien AG / Roman Boensch 2008

Neubau Halle 90B Volkswagen AG© Volkswagen AG

Musée Louis Vuitton© www.flickr.com/photos/cyrillebailly/9663992138/ / Govin Sorel

Hotel Adlon© Fotoverlag Huber GmbH & Co. KG

Timmerhuis© Sebastian van Damme

Porsche Museum© Porsche AG

Elbphilharmonie© Oliver Heissner

Akropolis Museum© Nikos Daniilidis

Deutscher Pavillon Expo 2010© Yolanda vom Hagen, DP / Jan Siefke

darmstadtium© darmstadtium / feedback werbeagentur

Museum Aan de Stroom (MAS)© Sarah Blee / NEUTELINGS RIEDIJK ARCHITECTS

The Squaire© Roland Horn

Brand von Notre-Dame in Paris 2019 © LeLaisserPasserA38 (CC BY-SA 4.0)

Speyerer Dom, Ansicht der Ostfassade mit Apsis und Türmen (Stöbich-Feuerschutzvorhang verbaut) © Roman Eisele (CC BY-SA 4.0)

Die Pfarrkirche St. Josef in St. Ingbert (Stöbich-Feuerschutzvorhang verbaut) © EPei / Lizenz (CC BY-SA 3.0)

Speyerer Dom von Südwesten (Stöbich-Feuerschutzvorhang verbaut) © Joachim Köhler (CC BY-SA 3.0)

Kirche St. Josef in St. Ingbert (Stöbich-Feuerschutzvorhang verbaut) © atreyu (CC BY-SA 3.0)

Notre-Dame de Paris brannte am 15.04.2019 © Milliped (CC BY-SA 4.0)

Speyerer Dom von oben © Kai Scherrer / CC0 1.0 Universal (CC0 1.0)